MC-Neuhausen München e.V. im ADAC Motorsport für Alle ab 8 Jahren
MC-Neuhausen München e.V. im ADACMotorsport für Alle ab 8 Jahren

Der MCN stellt sich vor:

Wie alles begann

Ein paar junge Wilde, die der Meinung waren, dass man mit einem Moped nicht nur zur nächsten Rock´n Roll Party düsen, sondern den zweirädrigen Stolz auch sportlich einsetzen kann, gründeten bereits am 07. September 1956 den Mopedclub Neuhausen. Zur Gründungsfahrt kamen 24 Narrische zusammen, die sich von der Friedenheimer Brücke Richtung Wessling und weiter über Schlaglochpisten bis Steinebach quälten. So wurde in Zeiten von Petticoat und Lederjacke der Grundstein für einen der erfolgreichsten Vereine im Motorsport gelegt.


Von zwei auf vier Räder

Anfang der Sechziger kamen Bildersuchfahrten und Geschicklichkeitsturniere in Mode. Bei den ersten Wettkämpfen gegen Moosach, Starnberg, den Vespa Club und viele andere Vereine machten sich die Fahrerinnen und Fahrer des MCN einen Namen. Mitte der Sechziger überholte das Auto das Moped mehr und mehr, und so kam es kurz vor der 10-Jahresfeier 1965 zur Neufirmierung unter dem stolzen Namen Motorsportclub Neuhausen München e.V. Mit VW Käfer, verschiedenen 02er BMW, Opel Ascona und allen möglichen anderen Gefährten ging es von nun an zu den unterschiedlichsten motorsportlichen Veranstaltungen.

Orientierungsfahrten, Rallyes, Bergrennen, Slalomveranstaltungen - kein Feldweg war vor dem MCN sicher. Und Dank unzähliger Erfolge wurde der MCN zu einer Institution im Motorsport.

 

Der MCN setzt auf Nachwuchs

Bereits 1989 wurde dann das erste Jugendkart angeschafft und gezielt auf den Nachwuchs gesetzt. Erneut zählte der MCN zu den Pionieren. Heute, mehr als ein halbes Jahrhundert nach der Gründung des MCN, gehört unser Verein zu den ältesten Motorsportvereinen, und wir sind noch lange nicht fertig. 

Gezielt fördern wir im Jugendkartslalom bereits Kinder ab acht Jahren, bieten unseren Mitgliedern mit einem eigenen Clubauto einen einfachen Einstieg in den Automobilslalom und sind natürlich nach wie vor auch im Rallyesport zu Hause.

 

Die Erfolge sprechen für sich

Aus dem Renn-Kart hob sich besonders Dominik Schwager hervor, der durch Männer wie Marc Surer, Jochen Neerpasch und Flavio Briatore zum BMW-F. Junior Team, in die F. 3000 und dann in die F. Nippon etc. geholt wurde, bis er 2005 dann in Le Mans den 6.Gesamtrang erlangte.

Auch im Oldtimersport – nicht nur unsere Gründungsmitglieder werden älter, sondern auch deren Autos – finden die ehemals jungen Wilden (das ehemals bezieht sich nur auf jung, nicht auf wild…) ihre eigenen Herausforderungen und das mit einigem Erfolg!                    

Bereits 1990 konnte der MCN als Siegermannschaft im Preis der Nationen im Rahmen des Mitropa-Cup Historische Rallyes mit den Teams Hagenbuchner / Urban (Volvo), Steiniger sen. / Keil (Sunbeam) und Neugebauer / Howacker (Volvo) aufwarten! In der Folge fuhr 1993 das Team Neugebauer / Howacker zum Gesamtsieg der privaten Europa-meisterschaft. 1998 wurde dieser Titel dann von Hagenbuchner sen. / Hagenbuchner jun. errungen!

Unser Vereinsleben wird darüber hinaus durch regelmäßige Clubabende, gemeinsame Aktivitäten, einer eigenen Aktivmeisterschaft für Jung und Alt und vor allem durch echte Gemeinschaft geprägt.

 

Ihr wollt uns kennenlernen?

Neugierig geworden auf uns? Na dann schaut doch einfach mal vorbei. Wir freuen uns über jede(n) Motorsportbegeisterte(n)! Bei Interesse kommen Sie doch einfach an einem unserer offiziellen Clubabende vorbei:

Diese finden in der Regel immer am 1. und 3. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr statt. Den genauen Ort erfahrt Ihr unter Termine.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2016 MC-Neuhausen München e.V. im ADAC